Sachseneins startet über SAT

Endlich können auch lokale sächsische Fernsehsendungen über Satellit empfangen werden. Die privaten Lokalfernsehveranstalter Sachsen Fernsehen Dresden, Chemnitz, Leipzig, Vogtland, tvM Meissen, KabelJournal Erzgebirge, MEF-Mittel Erzgebirgsfernsehen, Lausitzwelle Fernsehen und Westsachsen verbreiten dann ein gemeinsames Mantelprogramm.
Zwischen 16.00 und 20.00 Uhr erfolgt mit jeweils 30 Minuten ein tagesaktuelles Programm des jeweiligen Lokalsenders.

Der Sender startet am 01. Februar 2022 auf Astra 19° Ost auf der Frequenz 11.068 MHz / Vertikal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.