Privatsphäre und Datenschutz

Datenschutzerklärung

 

Mit diesen Datenschutzhinweisen informieren wir Sie, unsere Kunden, mit der ab dem 25. Mai 2018 geltenden EU-Datenschutz Grundverordnung (DSGVO) über die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten sowie über die Ihnen zustehender Rechte. Die Hinweise werden soweit erforderlich aktualisiert.

 

1. Inhaber und Datenschutzbeauftragter:

Bastian electronic's
Torsten Lantzsch-Bastian
Brauhausstr. 1
01662 Meißen
Tel. 03521-733705
e-mail: shop@BastianTV.de

 

 

2. Welche Quellen und Daten nutzen wir?

 

Wir verarbeiten Daten, die wir aus der Geschäftsbeziehung mit Ihnen erhalten. Die Daten erhalten wir innerhalb eines von Ihnen ausgelösten Bestellprozesses in unserem Onlineshop BastianTV auf der Webseite www.BastianTV.de oder direkt von Ihnen, z. B. im Rahmen von Anfragen und Beratungsgesprächen. Konkret verarbeiten wir folgende Daten: - Stammdaten aus den Vertragsunterlagen (z. B. Name, Anschrift und Kontaktdaten, Bankverbindung) - Daten im Zusammenhang mit der Durchführung des Vertrags (z. B. Vertragsgegenstand, Lieferadresse, Zahlungsart und -weise) Korrespondenz (z. B. Schriftverkehr mit Ihnen) Werbe- und Vertriebsdaten (z. B. für Sie potenziell interessante Produkte).


3. Wofür nutzen wir Ihre Daten?


 

Wir verarbeiten Ihre Daten zur Durchführung unserer Verträge mit Ihnen, d.h. Insbesondere die Ausführung Ihrer Bestellungen, die Bearbeitung Ihrer Anfragen, sowie die Erstellung von Angeboten.


 

4. Wer bekommt meine Daten?


 

Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nur, soweit eine Rechtsgrundlage dies gestattet.
Innerhalb unseres Haus erhalten diejenigen Stellen Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten oder zur Erfüllung ihrer jeweiligen Aufgaben benötigen. (z.B. Vertrieb und Marketing)
Darüber hinaus können folgende Stellen Ihre Daten erhalten:

Öffentliche Stellen und Institutionen (z.B. Finanzbehörden) bei vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung,


 

4.1 Zugriffsdaten und Datenerfassung durch Drittanbieter


 

Durch den Besuch unserer Webseite und/oder unseres Onlineshops werden durch uns, als Webseitenbetreiber und durch den Seitenprovider, Strato AG (Pascalstr. 10, 10587 Berlin, www.strato.de), auf Grund berechtigten Interesses (sh. Art. 6 Abs.1 lit. f. DSVGO) Daten über Zugriffe auf die Webseite erhoben und als „Server Logfiles“ erfasst. Folgende Dater werden protokolliert: Besuchte Webseite, Uhrzeit des Zugriffes, Menge der Daten in Byte, Quelle/Verweis von welcher Seite Sie zu uns gelangt sind, welchen Browser und Betriebssystem Sie nutzen und Ihre IP-Adresse. Die Server-Logfiles werden für maximal 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z.B. Missbrauchsfälle aufzuklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Eine Anmeldung in unseren Onlineshop ist über sogenannte Single Sign-on möglich. Dies ist eine schnelle Anmeldung über einen bestehenden Account eines anderen Anbieters. Sie erkennen dies an dem anbietertypisch farbigen und mit Logo versehenen Button auf der Anmeldeseite.
Eine Anmeldung ist zur Zeit über folgende Anbieter möglich:

Google Account“ bei der Firma Google LLC 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043. USA Tel: +1 650 253 0000

facebook Account“ bei der Firma Facebook Inc. 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA

Mit dem aktiven Anklicken des entsprechenden Anbieters kommt es zum Datenaustausch. Wir erhalten Daten zu Ihrer Person, wie Name und Adresse und der Anbieter registriert Ihren Besuch unseres Online Shops. Ihr Kundenkonto wird mit Ihrem google und/oder facebook Account verknüpft und Sie können sich damit schnell anmelden. Die Verknüpfung kann jederzeit in Ihrem Kundenkonto gelöst werden. Für eine weitere Anmeldung ist die Anlage eines persönlichen Kennwortes notwendig.

Die Zahlungabwicklung erfolgt durch den Finanzdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A. mit Sitz in Luxemburg. Der Anbieter erfasst die für die Zahlungsabwicklung notwendigen Kontodaten.


 

4.2 Newsletter Abonnement


 

Auf unserer Onlineshop Seite ist es möglich einen Newsletter zu neuen Produkten und Aktionen zu abonnieren. Dafür ist es notwendig Ihre e-mail Adresse zu hinterlegen und zu bestätigen. Der Versand erfolgt über unseren Seitenprovider Strato AG (Pascalstr. 10, 10587 Berlin, www.strato.de). Sie können den Newsletterversand jederzeit widerrufen und das Abo kündigen. Ihre für den Newsletter notwendigen, gespeicherten Daten werden bei Kündigung gelöscht. Ihr ggfls. vorhandenes Kundenkonto wird davon nicht berührt.


 

5. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

 

Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung, was auch die Anbahnung und Abwicklung eines Vertrags umfasst. Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO) ergeben. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre. Schließlich beurteilt sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, die zum Beispiel nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) in der Regel drei Jahre, in gewissen Fällen aber auch bis zu dreißig Jahre betragen können.


 

6. Besteht für mich eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Begründung, Durchführung und Beendigung einer Geschäftsbeziehung erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel den Abschluss des Vertrages oder die Ausführung des Auftrages ablehnen müssen oder einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen können und ggf. beenden müssen.


 

7. Welche weiteren Datenschutzrechte habe ich?


 

Sie haben unter den jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen das Recht auf Auskunft, auf Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten, sowie auf Einschränkung der Verarbeitung und der Datenweiterleitung.
Außerdem haben Sie das Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde.


 

Stand: Februar 2021